28.06.2018 
Tesla Model 3 im Praxistest

Erstaunlich gelungen - darum sollten deutsche Autobauer Teslas Model 3 fürchten

Ein Test von
manager magazin online

2. Teil: Außendesign: Wohltuend zurückhaltend, mit Spuren von Produktionsproblemen

Türgriff des Tesla Model 3
manager magazin online
Türgriff des Tesla Model 3

Von außen ist das 4,6 Meter lange Model 3 weitgehend unauffällig. Die Frontpartie erinnert ein wenig an Porsche, die coupéhafte Dachlinie samt dem rundlichen Heck lassen das Auto elegant wirken. Chrome-Zierrat setzt Tesla sparsam nur rund um die Türen und am Heck ein. Mit 1,84 Metern Breite ist es fast 20 Zentimeter schmaler als Teslas aktuelles Hauptprodukt Model S - und passt damit deutlich besser auf Europas enge Straßen.

Aufschließen und verriegeln lässt sich das Model 3 via Smartphone-App - oder wie im Falle unseres Testwagens mit einer mattschwarzen RFID-Chipkarte, die an die B-Säule zwischen Vorder- und Hintertüre gehalten wird. Diese Umstellung vom üblichen Schlüssel fällt nicht allzu schwer, das Öffnen der Türen mit einer Hand hingegen braucht etwas Übung. Denn die Türgriffe sind in den Türen versenkt. Sie lassen sich nur durch einen festen Fingerdruck auf der rechten Seite aufklappen. Das ist eher mühselig, wenn man gleichzeitig noch die Chipkarte in der Hand hält.

Bei einem genaueren Blick auf die Außenhaut unseres Testwagens zeigt sich, dass Tesla produktionstechnisch derzeit unter den Niveau der deutschen Konkurrenz liegt.

Einige Gummiabdichtungen waren sehr unpräzise geschnitten, manche Fugen schlossen nicht bündig ab, und der Abstand zwischen manchen Blechteilen fiel merklich größer aus als bei deutschen Premium-Limousinen.

Gummiabdichtung an unserem Model 3-Testwagen
manager magazin online
Gummiabdichtung an unserem Model 3-Testwagen

Allerdings war unser Testwagen ein frühes Model 3: Er trägt eine 3000-Seriennummer, dürfte also Ende 2017 produziert worden sein. Mittlerweile ist Tesla bei rund 30.000 produzierten Stück angelangt - wir hoffen, dass die Kalifornier einige der Produktionsmängel bereits abgestellt haben.

2 | 7

Mehr zum Thema