01.12.2018 
Euro-Reformen

Hilfe für Pleitestaaten - was die EU von den USA lernen kann

Ein Kommentar von Henrik Müller

4. Teil: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche

Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche

MONTAG

Dortmund - In eigener Sache: "On the record" - Der Lehrstuhl für Wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund veranstaltet zum dritten Mal die Konferenz für Wirtschaft, Politik und Medien "On the record". Unter anderen dabei: Wirtschaftsminister Altmaier im Gespräch mit Studenten über die Frage, ob Social Media die politischen Debatten vergiftet; Bayer CropScience-Chef Condon über die Konsequenzen der Monsanto-Übernahme. Verfolgen Sie die Veranstaltung auf Twitter unter @ontherecord_de und #otr18.

Berichtssaison I - Geschäftszahlen von Infineon, Lanxess, Talanx.

DIENSTAG Rom/Brüssel - I-Day - Die Frist für die Überarbeitung des italienischen Haushaltsentwurfs läuft ab.

Frankfurt - So sad! - Thomas Middelhoff spricht bei der "Fuckup Night" an der Goethe-Universität über sein Scheitern als Manager.

Berichtssaison II - Geschäftszahlen von Bayer, Vodafone, Uniper, Innogy.

MITTWOCH

Wiesbaden/Luxemburg - Wachstumsstörungen - Das Statistische Bundesamt und Eurostat legen erste Schätzungen zum Bruttoinlandsprodukt Deutschlands und der Eurozone im dritten Quartal vor. Die Frühindikatoren hatten bereits seit Monaten einen beginnenden Abschwung vorhergesagt.

Frankfurt - Stabile Verhältnisse - Die Bundesbank stellt ihre jährlichen Bericht zur Finanzstabilität in Deutschland vor.

Berichtssaision III - Geschäftszahlen von Linde, Merck, RWE, Eon, Moeller-Maersk, ACS, Leoni, Salzgitter, Borussia Dortmund.

DONNERSTAG Landsberg - Störungen im Betriebsablauf? - Dritte Runde der Tarifverhandlungen zwischen der Eisenbahnergewerkschaft und der Deutschen Bahn.

Gelsenkirchen - Diesel und so - Verhandlung von Klagen der Deutschen Umwelthilfe wegen Überschreitungen von Luftqualitätsgrenzwerten in Essen, Gelsenkirchen, Bochum und Dortmund.

Berichtssaison IV - Geschäftszahlen von Henkel, K+S, Sixt, United Internet, Vallourec.

FREITAG Port Moresby - Größte Wirtschaftszone der Welt - Gipfeltreffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft Apec . Zu der Organisation gehören auch die USA, China und Russland.

4 | 4

Mehr zum Thema