AFP / PRU
Mit der Stimme am Ende, mit den Ideen auch? Großbritanniens Premierministerin Theresa May