31.10.2016 
Multikulturelle Fettnäpfchen

International unterwegs? Darauf müssen Sie achten

Von Katharina Starlay

4. Teil: Dominanz: Entscheider können auch im Hintergrund sitzen

Es soll schon vorgekommen sein, dass ganze Teams eine Präsentation vor einer Runde von mehreren Zuhörern nur für den einen gehalten haben, der als Gastgeber tonangebend schien. Der Entscheider aber war ein ganz anderer - unauffällig im Hintergrund.

Die indirekte Kommunikation braucht nicht immer im Vordergrund zu stehen. Wer versteht, dass Bedeutung nicht mit Dominanz verbunden sein muss, kann seinen Blick für das ganze Publikum öffnen und damit Sympathien gewinnen.

4 | 6

Mehr zum Thema