16.02.2020 
Wohnen für 1600 Dollar die Nacht

In diesen Städten sind Luxushotels besonders teuer

Die Schweizer Metropole Zürich mag für ihre hohen Lebenshaltungskosten berüchtigt sein - im Luxushotel-Ranking des Bankhauses Julius Bär findet sie sich entsprechend relativ weit oben wieder. Die Grafik von Statista zeigt allerdings auch: Fünf andere Städte lassen Zürich noch einmal weit hinter sich. In Tokio wird in einem Top-Hotel der Marriott-Gruppe für eine Übernachtung etwa fast doppelt so viel aufgerufen.

Für Superreiche mag die Stadt am Zürichsee entsprechend fast schon so etwas wie ein Schnäppchen sein - zumal dort im Vergleich zu anderen Städten der Welt auch Rolex-Uhren vergleichsweise günstig sind. Selbst mit Flug und Luxushotel lassen sich etwa über 10.000 Euro sparen, wenn man eine "Day-Date II" nicht in Rio, sondern in Zürich kauft.

luk

Mehr zum Thema