21.04.2014 
Vielflieger

Lufthansa bietet das beste Meilenprogramm

Von

Die Lufthansa bietet das beste Meilenprogramm für Vielflieger. Das zeigt eine Studie, die die Vielfliegerberatung First Class & More exklusiv für manager magazin durchgeführt hat. Allerdings holen vor allem die arabischen Carrier mächtig auf.

Hamburg - Vor ein paar Jahren noch hätte die Lufthansa mit "Miles & More" einen solchen Vergleich zwischen den neun für deutsche Geschäftsreisende wichtigsten Bonusprogrammen "mit Abstand" gewonnen, resümiert Alexander Koenig, Gründer und Geschäftsführer von First Class & More, die Ergebnisse des Rankings. Es untersucht vier Kriterien: Wie leicht sich Meilen erwerben und wieder einlösen lassen, wie schnell man als Vielflieger Statusvorteile bekommt und wie gut Flotte und Streckennetz ausgebaut sind. Bei der aktuellen Studie liegen zwischen den Wertungen der vier erstplatzierten Programme nur noch Nuancen.

Fluggesellschaften wie Etihad, Emirates und Qatar Airways können zunehmend punkten, wenn es um Kriterien wie die Modernität der Flotte, den Ausbau des Streckennetzes und die Möglichkeit geht, wie gut man Meilen sammeln und Statusvorteile erlangen kann.

So ist die Lufthansa-Flotte fast doppelt so alt wie die der arabischen Wettbewerber, und die Hürden für den Statuserwerb wie der eines Senators oder Hon Circle Members liegen sehr hoch - bei Turkish Airlines etwa lässt sich der Elitestatus, der dem Senator entspricht, zu einem Drittel der Kosten erfliegen. British Airways, die im Gesamtranking auf Platz 2 kommen, bietet hingegen beim Meilensammeln die besten Vorteile.

Dank sehr guter Statusvorteile, vieler Möglichkeiten des Meileneinlösens auch am Boden und eines sehr guten Streckennetzes kann sich die Lufthansa zwar auf dem ersten Platz des Gesamtrankings halten, muss aber in drei der vier Wertungskategorien die Führung an andere Carrier abgeben.

Mehr zum Thema