DPA
Etwas flatterhaft: BMW rechnet mit weiteren Belastungen für das Ergebnis im kommenden Jahr