REUTERS
Frau in einem Büro in San Francisco