22. Mai 2019 13:04

BUSINESS WIRE: Veeva stellt neue Lösung für das Management von Produkt- und Marketingaussagen vor

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.Veeva Claims bietet Unternehmen aus hochregulierten Branchen den Überblick über ihre Produkt- und Marketingaussagen, um Risiken zu minimieren und schneller agieren zu könnenPLEASANTON, Kalifornien  --(BUSINESS WIRE)-- 22.05.2019 --Veeva Systems (NYSE:VEEV) hat heute Veeva Claims vorgestellt, eine neue Cloud-Anwendung zur Verwaltung von Marketing- und Produktaussagen (Claims) in hochregulierten Branchen wie der Konsumgüter-, Chemie- und Kosmetikindustrie. Veeva Claims bietet Unternehmen eine einheitliche Applikation zur Verwaltung des gesamten Prozesses von der Erstellung eines Claims über die Beweisführung bis zur Genehmigung und Verwendung in Marketingmaterialien. Mitarbeiter aus Rechtsabteilung, Regulatory Affairs, Marketing sowie Forschung und Entwicklung erhalten so einen vollständigen, immer aktuellen Überblick über alle Claims und die Dokumente, in denen sie genutzt werden. So kann sichergestellt werden, dass rechtliche Vorschriften eingehalten werden und neue oder angepasste Claims schneller an den Markt gebracht werden können.Derzeit werden Produkt- und Marketing-Claims oft in Tabellenverarbeitungsprogrammen erfasst oder per E-Mail genehmigt. Solche isolierten Systeme und manuellen Prozesse erschweren es, freigegebene Claims zu finden, zugehörige Studien oder Belege vorzulegen oder auch Marketingmaterialen aufzulisten, in denen eine spezielle Behauptung verwendet wird.Laut einer neuen Studie von Hanover Research, Product Claims Management – the Risk and Opportunity Cost of the Status Quo, (Product Claims Management – Was Risiken und Chancen des Status Quo kosten) kann Claims Management ein anspruchsvoller und kostspieliger Prozess sein. "Unsere Studie zeigt, dass fast die Hälfte der befragten Unternehmen schon erlebt hat, dass die Anfechtung einer Produktaussage ihrem Image erheblich schadet," sagt Patrick Rooney, Forschungsleiter bei Hanover Research, "Fast jedes von uns befragte Unternehmen sucht nach einer Lösung für dieses Problem."Mit Veeva Claims bedarf es keiner manuellen Prozesse mehr. Alle involvierten Teams können damit einfach innerhalb einer gemeinsamen Cloud-Anwendung zusammenarbeiten - über Ländergrenzen, verschiedene Kanäle und Formate hinweg - von der Erstellung, über die Genehmigung bis zur Nachverfolgung der zulässigen Nutzung aller Produkt- und Marketingaussagen.Ein übersichtliches Dashboard bietet vollständige Transparenz über alle Claims mit klaren nächsten Schritten, die die Prüfungen und Freigabe effizienter gestalten. Mit einem detaillierten Audit-Trail können Unternehmen Claims während des gesamten Lebenszyklus effektiver verwalten und nachverfolgen. Mit nur einem Klick gelangt man zu den Belegen für die jeweilige Aussage und zu den Dokumenten, in denen ein Claim verwendet wird. Das ermöglicht es Unternehmen, schnell auf Anfechtungen oder geänderte Marktbedingungen zu reagieren."Veeva Claims wird das Management von Produkt- und Marketingaussagen grundlegend verändern. Unternehmen können damit agiler werden, neue Chancen nutzen und schneller auf Marktveränderungen reagieren", sagte Frank Defesche, Senior Vice President und General Manager bei Veeva. "Es bietet Unternehmen ein vollständiges Bild über all ihre Claims mit klaren Audit-Trails und Rückverfolgbarkeit. So lassen sich Claims schneller an den Markt bringen, während das Compliance-Risiko sinkt."Die Studie “Product Claims Management – the Risk and Opportunity Cost of the Status Quo” (Product Claims Management – Was Risiken und Chancen des Status Quo kosten) untersucht die Herausforderungen des Product Claims Managements einschließlich der rechtlichen Auswirkungen und Auswirkungen auf Arbeitsabläufe. Sie wird im Juni unter www.industries.veeva.com/hanover-claims-research-study veröffentlicht.Weitere InformationenVeeva Claims: veeva.com/VeevaClaimsVeeva auf LinkedIn: linkedin.com/company/veevaindustries@veevasystems auf Twitter: twitter.com/veevaindustriesVeeva auf Facebook: facebook.com/veevaindustriesÜber Veeva SystemsVeeva (NYSE: VEEV) ist ein weltweit führender Anbieter von Cloud-Softwarelösungen für die Chemie-, Konsumgüter- und Life-Science-Industrie sowie weitere Branchen. Mit Hilfe unserer Applikationen können Kunden die Vorteile einer modernen, Cloud-basierten Plattform nutzen, um innovative, qualitativ hochwertige Produkte schneller auf den Markt zu bringen und gleichzeitig Compliance sicherzustellen. Veeva wurde 2007 gegründet, hat seinen Hauptsitz in der San Francisco Bay Area und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen unter industries.veeva.com.Zukunftsgerichtete AussagenDiese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, so etwa zur Marktnachfrage und zur Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen von Veeva, zu den Ergebnissen aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Veeva und zu allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere in der Life-Sciences-Branche. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf vergangenen Geschäftsleistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen. Zusätzliche Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften „Risk Factors“ und „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations“ in der Einreichung des Unternehmens auf Formular 10-K für den Zeitraum bis zum 31. Januar 2019 enthalten. Diese ist auf der Webseite des Unternehmens unter veeva.com im Bereich Investoren und auf der Website der SEC unter sec.gov verfügbar. Weitere Informationen zu den potenziellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190522005387/de/Roger VillarealVeeva Systems+1-925-264-8885roger.villareal@veeva.comLisa BarbadoraVeeva Systems+1-610-420-3413pr@veeva.com

Quelle: BUSINESS_WIRE_H