AFP
Guido Kerkhoff (Bild Archiv)
zurück zum Artikel