18.11.2016  Starinvestor Paul Singer

Hedgefonds festigt den Griff um SLM Solutions

Paul Singer: Der Gründer von Elliott Management Corporation beginnt offenbar die Faust um SLM Solutions zu schließen
REUTERS
Paul Singer: Der Gründer von Elliott Management Corporation beginnt offenbar die Faust um SLM Solutions zu schließen

Die Aktien von SLM Solutions könnten am Freitag angesichts bekannt gegebener Pläne des umtriebigen US-Investors Paul Singer mit seinem Hedgefonds Elliott einen Blick wert sein. Am Donnerstagabend wurde eine Stimmrechtsmitteilung veröffentlicht, die sich auf das Überschreiten der Anteilsschwelle von 10 Prozent an dem 3D-Druckerhersteller bezieht.

Aus dieser geht hervor, dass die Investition von Elliott vorrangig der Umsetzung strategischer Ziele dient, wobei ein Verkauf der Aktien nicht ausgeschlossen sei. Zudem strebt Elliott eine Einflussnahme auf die Führung des Unternehmens sowie eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur an. Am Donnerstagabend schnellte der SLM-Kurs daraufhin auf der Handelsplattform Tradegate um rund 7 Prozent nach oben.

Elliot hält nach Angaben von SLM aber bereits 20 Prozent der Anteile des 3D-Drucker-Herstellers. Der Investor hatte sich gegen eine Übernahme des TecDax-Unternehmens durch den US-Industriekonzern General Electric (GE) gestellt und auf einen höheren Preis gepokert. GE hatte die Akquisition dann aber im Oktober abgeblasen und einen Konkurrenten von SLM gekauft.

Der SLM-Kurs war daraufhin auf unter 30 Euro eingebrochen. Nach der GE-Offerte hatte die Hoffnung einiger Anleger auf ein Gegengebot den Kurs auf rund 44 Euro getrieben.

got/dpa-afxp

Mehr zum Thema