19.02.2018  Stefan Wenzel kehrt ins Modegeschäft zurück

Ex-Ebay-Deutschlandchef heuert bei Tom Tailor an

Von
Tom Tailor: Der neue Digitalchef Stefan Wenzel kommt von Ebay
DPA
Tom Tailor: Der neue Digitalchef Stefan Wenzel kommt von Ebay

Stefan Wenzel, einst Deutschlandchef des Internethändlers Ebay, kehrt als Managing Director & Global Vice President Digital bei Tom Tailor ins Modegeschäft zurück. Wenzel hatte Ebay im Mai 2017 nach nur einem Jahr an der Spitze des wichtigen deutschen Marktes verlassen und wurde seither in vielen Konzernen als Digitalvorstand gehandelt.

Nun heuert Wenzel beim Modekonzern Tom Tailor an und erfüllt sich damit seinen Wunsch, in seinem Wohnort Hamburg zu arbeiten. Der frühere Otto-Manager wechselte 2014 zur Ebay-Tochter brands4friends und legte eine steile Karriere hin. Seinen überraschenden Abschied begründete der Hamburger damals damit, nicht mehr nach Berlin pendeln zu wollen. Mit Eben Sermon wurde Wenzel von einem international erfahrenen Ebay-Urgestein ersetzt.

Während Ebay seit Jahren am Wandel von der Auktionsplattform zum Online-Händler feilt, steckt Tom Tailor nach einer allzu rasanten Expansion in einer Umbauphase. Im dritten Quartal 2017 sank der Umsatz um 1,3 Prozent auf 686,2 Millionen Euro, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich im gleichen Zeitraum deutlich von -4,0 Millionen Euro auf 26,1 Millionen Euro.

Mehr zum Thema