08.03.2018  Abgasnorm Euro 6d wirkt offenbar Wunder

Umweltschützer preisen neue Diesel-Autos

Von Nils-Viktor Sorge
DS 7 Crossback aus dem PSA-Konzern
DS
DS 7 Crossback aus dem PSA-Konzern

2. Teil: So haben die Autobauer den Diesel deutlich sauberer bekommen

Die Prüfer müssen die Fahrzeuge im Rahmen der Euro-6-Norm lediglich auf dem Rollenprüfstand unter starren Bedingungen messen. Auf der Straße schaltet die die Abgasreinigung dagegen oft ab - dieser Umstand ist im Rahmen des Abgasskandals der Hauptvorwurf an Hersteller und Gesetzgeber.

Auch der ADAC sieht eine neue Generation sauberer Diesel-Autos kommen (hier eine Liste der angekündigten Modelle). "Die Ergebnisse sehen plausibel aus, wir würden die Resultate von Euro 6d-Temp Fahrzeugen auch in diesem Bereich erwarten," heißt es bei den Fahrzeugtechnikern des Automobilclubs mit Blick auf die Messungen bei Peugeot. Der ADAC misst derweil selbst zahlreiche neue Dieselfahrzeuge und will eigene Ergebnisse in einigen Wochen veröffentlichen.

Die Gründe für den plötzlichen Fortschritt in der Diesel-Technik sind offenbar vielfältig. Professionelle Autotester haben beobachtet, dass Hersteller verschiedenen Abgasreinigungs-Strategien verfolgen.

BMW etwa setzt auf zwei Systeme: Die Münchener bauen in viele Autos sowohl einen Speicherkatalysator als auch einen SCR-Katalysator ein, der mit Ad Blue arbeitet - einer Flüssigkeit, die regelmäßig nachgetankt werden muss.

Volkswagen dagegen setzt stärker auf SCR-Systeme allein. Die Geräte sind aber leistungsfähiger als früher. Zudem haben Techniker die Katalysatoren hitzebeständiger gemacht, so dass sie näher am Motor arbeiten können. Dadurch springen sie schneller an und wirken effektiver.

Honda wiederum baut mitunter leistungsfähigere Speicherkatalysatoren ein. Deren Oberfläche ist größer und daher in der Lage größere Abgasmengen wirkungsvoll zu reinigen.

Zudem haben offenbar viele Hersteller die Verbrennungsprozesse in ihren Motoren weiter verbessert. Dazu verwenden sie beispielsweise optimierte Einspritzdüsen.

Wo ein Wille ist, ist offenbar also ein Weg. Erst nachdem die Öffentlichkeit massiven Druck auf die Autoindustrie ausgeübt hat, konstruiert diese ihre Fahrzeuge mit der Maßgabe, die Abgase effektiver zu reinigen.

2 / 3

Mehr zum Thema