18.05.2018 
Spitzensommelier empfiehlt drei Weine

3360 Euro für einen Schluck Geschichte

Von Jan Konetzki, Director of Wine im Londoner "Four Seasons"

2. Teil: Zum Mitreden: Aus einer anderen Epoche

TAYLOR'S SINGLE HARVEST, 1863: Portugal, ab 3360 Euro

3360 Euro - das ist schon ein grenzwertiger Preis für eine Flasche Wein. Aber es gibt nur noch zwei Fässer von diesem Likörwein, der 1863 gemacht wurde, als die Welt noch ein anderer Platz war. Bis heute ist er ein atemberaubendes Getränk, mit Noten von Nuss, Crème brûlée, karamellisierter Orangenschale bis Holz. Man trinkt ihn wie Cognac, bei 16 Grad, im kleinen Tulpenglas.

Das Taylor's ist eines der legendären Porthäuser. Seine Vintage-Jahrgänge hören eigentlich bei 1900 auf. Schon faszinierend, etwas im Glas zu schwenken, das mehr als 150 Jahre alt ist, zwei Weltkriege überstanden hat und vor Erfindung der Glühbirne ins Fass kam. Ein Schluck Weingeschichte.

Bezugsquelle: uvinum.de

2 | 3

Mehr zum Thema