30.05.2018 
Von Hermès bis Nike: Bildband über die schönsten Läden

Wo Offline-Shopping richtig Spaß macht

Von
Zim & Zou

Online-Shopping ist eine relativ unsinnliche Tätigkeit: Man wischt auf seinem Smartphone herum und betrachtet briefmarkengroße Bildchen von Produkten. Die Leute kaufen trotzdem.

Wie aber entsteht das Flair einer Marke, wie entsteht die Verlockung eines Gegenstands, den man nicht aus praktischen Erwägungen erwirbt, sondern weil man seiner Faszination erliegt? (Nicht nur) große Marken setzen dafür immer noch auf spektakuläre Offline-Konzepte - zum Teil in der Hoffnung, wirkmächtige Bilder und Erlebniswelten zu schaffen, die auf den gefühlten Wert der Produkte einzahlen.

Die Luxusmarke Hermès etwa machte aus der Schaufenstergestaltung über Jahrzehnte eine eigene Kunstform, die den Akt des Kaufens nur noch als Fußnote einer ganzen Geschichte von gehauchten Versprechen, bunten Überraschungen und verlockender Pose erscheinen lässt - die Produkte selbst spielen in dieser Inszenierung scheinbar nur noch eine Nebenrolle.

Ein neuer englischsprachiger Bildband versammelt Beispiele solcher aufwendiger Gegenwelten zu digital-virtuellen Shopkonzepten: Schaufenster und Läden voller Verheißungen, die das Orakeln über die düstere Zukunft des klassischen stationären Einzelhandels Lügen strafen. 85 bis 90 Prozent aller Erwerbungen würden schließlich immer noch dort getätigt, behauptet das Buch und spricht von einer neuen goldenen Ära des Einzelhandels, in der Ladengeschäfte mit großem Aufwand als Tempel der Marken errichtet und betrieben werden.

Lesen Sie auch: Warum immer mehr Cafés zu Läden werden

Neue, schnelle und flexible Konzepte wie Pop-Up-Stores und, noch neuer, Pop-In-Stores (kleine temporäre Ladenboxen in bestehenden Ladengeschäften) entstehen, und manchmal kann man die Produkte, um die es geht, im Laden selbst gar nicht mehr kaufen, sondern nur betrachten oder ausprobieren. Der stationäre Einzelhandel, so die zentrale These des Buches, liegt nicht im Sterben, er ist noch nicht einmal krank: er verändert sich nur von Grund auf.

Mehr zum Thema