24.03.2017  Siemens-Chefaufseher

Gerhard Cromme heuert bei Pariser Bankhaus Oddo an

Von
Gerhard Cromme
DPA
Gerhard Cromme

Neue Aufgabe für Gerhard Cromme (74): Der im Januar 2018 scheidende Siemens-Aufsichtsratschef wird Mitglied im Verwaltungsrat der französischen Bankgruppe Oddo & Cie. Das berichtet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe (Erscheinungstermin: 24. März). Cromme begann seine Karriere 1971 beim Baustoffkonzern Saint-Gobain und gilt als frankophil.

Oddo hat in den vergangenen Jahren heftig in Deutschland zugekauft. Die Frankfurter Privatbank BHF, der Düsseldorfer Vermögensverwalter Meriten sowie der Wertpapierhändler Close Brothers Seydler gehören inzwischen zu der von Philippe Oddo (57) geführten Finanzgruppe. Zuletzt hatte er Markus Beumer (52) angeheuert; der Ex-Commerzbank-Vorstand soll demnächst den Bereich Corporates & Markets bei Oddo & Cie leiten.

Mehr zum Thema