Lade Daten...

Investmentbanken

Der delikate Deal der Promi-Bank Mainfirst

Von Sven Clausen
Investmentbanken: Der delikate Deal der Promi-Bank Mainfirst

Das Frankfurter Finanzhaus Mainfirst ist einer der Shooting-Stars im deutschen Kapitalmarkt. Nun haben die Eigner einen Deal in eigener Sache ausgeheckt: Einen Teil ihrer Anteile schoben sie diskret den Anlegern ihres hauseigenen Publikumsfonds unter. Von Sven Clausen mehr...

Brasilien

11 Dinge, die es nur in Rio gibt

Von "Splendid"-Autorin Vanessa Oelker

Vergessen Sie die Globalisierung! Es gibt Dinge, die gibt es nirgendwo sonst als in Rio de Janeiro. Die Stadt des WM-Finales 2014 bietet ihren Besuchern jede Menge Einzigartiges - auch jenseits des Fußballs. Von "Splendid"-Autorin Vanessa Oelker mehr...

Silicon Valley

Wie die Tech-Riesen ihre Mitarbeiter verhätscheln

Von Helene Laube, San Francisco

Gratis-Lunch, Baby-Cash, Pilates am Arbeitsplatz: Die Techkonzerne im Silicon Valley verwöhnen ihre Mitarbeiter nach Strich und Faden. Resultat: Die verhätschelte Tech-Elite kapselt sich immer mehr von der realen Welt ab. Von Helene Laube, San Francisco mehr...

Mehr Forschung in China

Chinas Warnschuss an ausländische Autohersteller

Von Wilfried Eckl-Dorna
Mehr Forschung in China: Chinas Warnschuss an ausländische Autohersteller
Fotos

Chinas Automarkt wächst stark. Doch vom Boom profitieren vor allem globale Autoriesen, einheimische Hersteller verlieren Marktanteile. Nun mahnt ein Verband die großen Autokonzerne, stärker in China zu forschen und zu entwickeln. Anderenfalls droht Ungemach. Von Wilfried Eckl-Dorna mehr...

iPhone-Hersteller

Steigende Smartphone-Nachfrage dürfte an Apple abperlen

iPhone-Hersteller: Steigende Smartphone-Nachfrage dürfte an Apple abperlen

Apple legt am Abend Zahlen vor: Beobachter erwarten stagnierende iPhone-Verkäufe. Und Apple weiß, warum: "Die Kunden wollen das, was wir nicht haben", heißt es im Konzern. Das könnte sich bald ändern. mehr...

RWE-Investition in Photovoltaik

Warum ist ausgerechnet England das neue Solarparadies?

Von Nils-Viktor Sorge

Noch vor Kurzem hielt RWE Solarenergie hierzulande für so sinnvoll wie Ananaszucht in Alaska. Nun baut der Versorger sogar im regnerischen Großbritannien ein großes Photovoltaik-Kraftwerk. Ausgerechnet das wolkenverhangene Königreich löst Deutschland derzeit als Solarvorreiter ab. Von Nils-Viktor Sorge mehr...

Historisches Objekt in England

Mühle zu verkaufen - Hollywood-Flair inklusive

Von Christoph Rottwilm
Historisches Objekt in England: Mühle zu verkaufen - Hollywood-Flair inklusive
Fotos

Im Südosten Englands steht zurzeit eine hübsche, historische Immobilie zum Verkauf, die einen besonderen Bonus mitbringt: Unter den Vorbesitzern befindet sich einer von Hollywoods berühmtesten Leinwandstars. Von Christoph Rottwilm mehr...

Salesforce.com-Vorstand Hu

"In zehn Jahren wollen wir SAP überholt haben"

Von Astrid Maier

SAP ist der weltgrößte Anbieter für Unternehmenssoftware. Höchstens noch eine Dekade lang, sagt George Hu. Im Interview mit manager magazin online erklärt der Vorstand des Cloud-Spezialisten Salesforce.com, wie er das deutsche Vorzeigeunternehmen überholen will. Von Astrid Maier mehr...

Trotz Rekord bei Steuereinnahmen

Regierung lehnt Entlastung der Bürger bei kalter Progression ab

Die Steuereinnahmen sind auf Rekordhoch. Dennoch hält die schwarz-rote Bundesregierung nichts davon, die Bürger bei der kalten Progression zu entlasten. Die schleichende Steuererhöhung bei steigenden Löhnen zu stoppen, bleibt damit ein leeres Versprechen. mehr...

Private Finanzen

Diese fünf Menschen haben Einfluss auf Ihr Geld

Von Christoph Rottwilm
Private Finanzen: Diese fünf Menschen haben Einfluss auf Ihr Geld

Haben Sie sich mal gefragt, wer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft eigentlich den größten Einfluss auf Ihre Finanzen hat? manager magazin online sagt es Ihnen ab jetzt regelmäßig. Die Geld-Köpfe des Monats heißen im April ... Von Christoph Rottwilm mehr...

IBM will seinen Supercomputer Watson künftig auch als Shopping-Berater einsetzen. Dazu hat sich der IT-Konzern am Start-up Fluid beteiligt. Gemeinsam wollen beide Unternehmen den E-Commerce umwälzen. Von Kristian Klooß mehr...

Als vor einigen Jahren die Preise so genannter Seltener Erden explodierten, lockten Banken mit Zertifikate auch Anleger zum Investment. Inzwischen ist der Markt abgestürzt - die Investoren dürften viel Geld verloren haben. Von Christoph Rottwilm mehr...

Die Regierung plant eine Mietpreisbremse - doch zuvor langen Deutschlands Vermieter noch einmal kräftig zu. Einer Untersuchung zufolge sind die Neuvertragsmieten in den ersten drei Monaten 2014 so schnell gestiegen wie im gesamten Vorjahr. Von Nicolai Kwasniewski, Spiegel Online mehr...

In Südostasien gleicht kein Markt dem anderen. Doch diese Heterogenität kann auch von Vorteil sein: Die Beispiele Trumpf, Dorma, Sick und Tüv Süd zeigen, wie deutsche Unternehmen die Region erfolgreich erschließen. mehr...

Ein neues Verkaufsmodell erobert die Welt der PC-Spiele: Early-Access-Games können Verbraucher noch während der Entwicklung spielen. Fertig sind die Titel nicht, Geld kosten sie trotzdem. Was haben Spieler davon? mehr...

nach oben

© 2014 manager magazin online
Alle Rechte vorbehalten