Lade Daten...

Möglicher Selbstmord

Anwalt der Deutschen Bank tot aufgefunden

Möglicher Selbstmord: Anwalt der Deutschen Bank tot aufgefunden

Ein hochrangiger Jurist der Deutschen Bank ist in New York tot aufgefunden worden. Die Umstände deuteten laut einem Bericht auf Selbstmord hin. Der Anwalt war demnach mit dem Libor-Skandal befasst. mehr...

Google-Chef Larry Page macht Sundar Pichai zur neuen Schlüsselfigur. Der Manager, der bislang das Mobilsystem Android verantwortete, ist nun für einen Großteil der Produkte zuständig. Page selbst will sich um andere Bereiche kümmern. mehr...

Psychopathen in der Chefetage

Zeitbomben mit Schlips

Von Heiner Thorborg
Psychopathen in der Chefetage: Zeitbomben mit Schlips

In vielen Chefetagen tummeln sich Psychopathen: Sie klettern die Karriereleiter hoch und kommen dennoch nie ans Ziel, denn ihre innere Leere bleibt. So fahren sie Unternehmen oft tatkräftig an die Wand. Von Heiner Thorborg mehr...

Am Sonntagmittag gibt die EZB die Ergebnisse des Stresstests bekannt. Wie Nachrichtenagenturen unter Berufung auf Insider berichten, sind 25 von 130 Banken durchgefallen - darunter keine deutsche. mehr...

Sprung aus 41.000 Metern

Google-Manager übertrumpft Baumgartner

Sprung aus 41.000 Metern: Google-Manager übertrumpft Baumgartner
Fotos

Heimlich, still und leise hat ein 57 Jahre alter Google-Manager den Höhenrekord des Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. Der Mann sprang im Dienste der Wissenschaft - und genoss die "Dunkelheit des Weltraums". mehr...

Kursschwankungen

Drei Tipps für die Schaukelbörse

Von Kai Lange

Aktien sind nicht mehr attraktiv. Sie sind nicht einmal alternativlos. Die starken Kursschwankungen zeigen: Kurse werden derzeit stärker von Gerüchten als von Gewinnen der Firmen getrieben. Drei Strategien für die Schaukelbörse. Von Kai Lange mehr...

BASF beruft Gandhi

Die mächtigsten Inder der Weltwirtschaft

Von Lukas Schürmann
BASF beruft Gandhi: Die mächtigsten Inder der Weltwirtschaft
Fotos
REUTERS

Deutsche Bank, Pepsi, Microsoft - viele Weltkonzerne werden von Managern mit indischen Wurzeln geleitet. Auch BASF hat seinen Vorstand jetzt um einen Inder erweitert - Sanjeev Gandhi soll das Asiengeschäft verantworten. Die mächtigsten Inder der Weltwirtschaft - eine Übersicht. Von Lukas Schürmann mehr...

Mitarbeiter verkaufen Anteile

Airbnb schiebt Börsengang auf die lange Bank

Von Andrea Rungg

Airbnb verhandelt mit Investoren über den Verkauf von Mitarbeiteranteilen zu einer Bewertung von dreizehn Milliarden Dollar. Das wären drei Milliarden mehr als noch im April. Ein möglicher Börsengang dürfte damit in weite Ferne rücken. Von Andrea Rungg mehr...

Tesla-Chefentwickler Jerome Guillen

"Wir wollen 500.000 Autos im Jahr verkaufen"

Von Michael Freitag
Tesla-Chefentwickler Jerome Guillen: "Wir wollen 500.000 Autos im Jahr verkaufen"
Fotos

Jerome Guillen brachte bei Daimler das Carsharing-Konzept Car2Go auf den Weg - und wechselte anschließend zu Tesla. Im Interview erzählt Guillen, wie ihn Tesla-Chef Elon Musk überzeugte, wie Tesla seine "Giga-Factory" auslasten will - und welche Wettbewerber ihn beeindrucken. Von Michael Freitag mehr...

Börsenkurse der Woche

Keine Angst vor dem Dax-Einstieg

Einige Dax-Aktien mit besten Aussichten, ein kritischer Blick auf Staatsanleihen und Inflation und ein Weltkonzern mit existenziellen Problemen. Die Börsenkurse, auf die Anleger jetzt achten sollten - heute von Börsenprofi Markus Zschaber. mehr...

Top-Hochschulen

Die Milliardärs-Fabriken

Von Christoph Rottwilm
Top-Hochschulen: Die Milliardärs-Fabriken
Fotos

Studieren klar, aber wo? Harvard, Yale, vielleicht Stanford? Kleine Hilfe: Eine Agentur hat ermittelt, welche Universitäten weltweit die meisten Milliardäre hervorbringen. Den Spitzenreiter dürften nur wenige auf der Rechnung haben. Von Christoph Rottwilm mehr...

Industrie 4.0 - endlich erreicht die Digitalisierung auch die deutsche Wirtschaft. Und der Mittelstand ist wie immer 1-A-vorbereitet. Es gibt schon einen Fünf-Punkte-Plan, Expertise à la Oettinger, und für Milliardeninvestments steht am Ende des Tages bereits ein Geldgeber bereit. Von Christoph Rottwilm mehr...

Nach schwachen Zahlen von BASF und schwachen US-Immobiliendaten schließt der Dax unter 9000 Punkten - auf Wochensicht steht aber ein Plus. Banken-Aktien in Europa standen ganz im Zeichen der Stresstest-Ergebnisse am Sonntag - und verloren oder gewannen teils zweistellig. mehr...

Gstaad, Courchevel, St. Moritz: Die Nachfrage nach Ferienimmobilien in den Alpen zog zuletzt erheblich an. Besonders gefragt sind einer Studie zufolge exklusive Orte in der Schweiz - die höchsten Preise werden aber anderswo gezahlt. Von Christoph Rottwilm mehr...

Beschäftigte in Deutschland stellen pro Arbeitsstunde Güter im Wert von 43 Euro her - kaum mehr als vor sechs Jahren; offenbar lahmt der technische Fortschritt im Vergleich zum Jobwunder. Die Franzosen halten ihren Vorsprung in der Arbeitsproduktivität, die Spanier holen auf. mehr...

Für seine Gestaltung des neuen Uhrenmodells Metro von Nomos Glashütte wurde dem Berliner Designer Mark Braun jetzt der German Design Award in der Kategorie Lifestyle zuerkannt. Die Auszeichnung des Frankfurter Rates für Formgebung gilt als höchste deutsche Design-Ehrung. Von Klaus Ahrens mehr...

nach oben

© 2014 manager magazin online
Alle Rechte vorbehalten