17.02.2017  Börsenprofi Robert Halver erklärt

So nutzen Sie Dividenden als Waffe gegen Niedrigzinsen

Von Robert Halver

US-Aktien - die Fundamentalargumente gewinnen an Kraft

manager magazin online
Robert Halver

US-Präsident Donald Trump wird seine wirtschaftsstützenden Versprechen zügig angehen. Für deren Verwirklichung hat er ohnehin nur knapp zwei Jahre Zeit. Bei der nächsten Kongresswahl 2018 könnte seine republikanische Mehrheit, die er für ein Durchregieren benötigt, an die Demokraten verloren gehen.

So stehen Unternehmenssteuersenkungen von 35 auf mindestens 20 Prozent, umfangreiche Infrastrukturinvestitionen, Entbürokratisierung und eine Wieder-Deregulierung der Finanzindustrie kurzfristig auf der Agenda. In die Konjunkturoffensive wird zusätzlich eine weitere Schuldenaufnahme eingebunden. Einer diesem Zweck im Weg stehende restriktive Geldpolitik will Trump mit Neubesetzungen in der Fed begegnen, die seiner Wirtschaftslinie folgen. All diese Maßnahmen werden sich in Verbesserungen der amerikanischen Wettbewerbsfähigkeit und in steigenden Unternehmensgewinnen niederschlagen. Tatsächlich ist eine spürbare Stimmungsaufhellung in der US-Industrie mit Ausstrahlung auf die US-Aktienmärkte unverkennbar.

1 / 5

Mehr zum Thema