12. Jan 2018 17:02

DGAP-Adhoc: FRoSTA AG: Bekanntgabe des vorläufigen Ergebnisses für das Geschäftsjahr 2018

DGAP-Ad-hoc: FRoSTA AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis

FRoSTA AG: Bekanntgabe des vorläufigen Ergebnisses für das Geschäftsjahr 2018 
12.01.2018 / 17:02 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung

Die FRoSTA AG (ISIN: DE0006069008) hat heute ihr vorläufiges Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2017 ermittelt.

Vorbehaltlich der abschließenden Aufstellung des Jahresabschlusses, der Abschlussprüfung und der Billigung durch den Aufsichtsrat liegt das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2017 abweichend von der ursprünglich bekannt gegebenen Prognose einer leichten Ergebnisverbesserung voraussichtlich bei ca. 34,3 mEUR, was einer Ergebnisverbesserung von ca. 10,3 % entspräche.

Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2017 werden am 22. März 2018 veröffentlicht.


Bremerhaven, 12. Januar 2018

Der Vorstand








12.01.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
	Deutsch
Unternehmen:
	FRoSTA AG

	Am Lunedeich 116

	27572 Bremerhaven


	Deutschland
Telefon:
	+49 471 / 9736 - 403
Fax:
	+49 471 / 75 - 163
E-Mail:
	renken@frosta.de
Internet:
	www.frosta-ag.com
ISIN:
	DE0006069008
WKN:
	606900
Börsen:
	Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
	DGAP News-Service



	645201  12.01.2018 CET/CEST





Quelle: DGAP